Kochkunst-Inspirationen aus führenden Restaurants weltweit

Merken
Gemerkt

Spargel mit Speck ist ein Klassiker der europäischen Küche, der die zarte Textur und den feinen Geschmack des Spargels mit der herzhaften Note des Specks vereint. Dieses Gericht ist besonders im Frühling beliebt, wenn frischer Spargel Saison hat. Es bietet eine wunderbare Balance aus zarten und kräftigen Aromen und ist ein Favorit auf vielen Speisekarten.

Portionen: Für 4 Personen
Zeit:
Gesamtzeit: 70 Minuten
Aktive Kochzeit: 20 Minuten

Zutaten:

  • 1 kg Spargel
  • 25 g Butter, plus etwas mehr zum Einfetten
  • 40 g frisch geriebener Parmesan
  • 2 Eigelb
  • 300 ml Béchamelsauce
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
  • 200 g Pancetta, in Scheiben geschnitten, alternativ geräucherter Speck in Würfeln
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Spargel 15 Minuten in Salzwasser kochen, dann abgießen.
  2. Backofen auf 180°C vorheizen und eine Auflaufform mit Butter einfetten.
  3. Spargel in die vorbereitete Form legen.
  4. Parmesan und Eigelb in die Béchamelsauce einrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  5. Wein bei mittlerer Temperatur hinzufügen, kochen bis er verdampft ist, dann vom Herd nehmen.
  6. Speck oder Pancetta auf den Spargel legen, Sauce darüber gießen.
  7. Mit Butterflöckchen und etwas Olivenöl belegen.
  8. Im Ofen 15 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

 

Merken
Gemerkt

Vom selben Autor

Aus derselben Kategorie